Liebe Besucherin, lieber Besucher der Skiclub Schiltach e.V. Homepage,

 

hier entsteht in nächster Zeit unser neuer Internetauftritt.

 

Bei jeglichen Fragen zum Skiclub Schiltach können Sie sich jederzeit unter info(at)skiclub-schiltach.de an uns wenden.

 

Unsere kommenden Termine können Sie hier einsehen:

Kalender        

 

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung hat sich eine neue Vorstandschaft gebildet.

Foto Vorstandschaft    

 

Aktuelle Veranstaltungen

 

Tageswanderung Skiclub am 16.06.2019

 

Als Tagewanderung haben wir dieses Jahr den Brennersteig  https://brennersteig.renchtal.de/ in Oberkirch geplant.

Es ist eine Strecke von  14 km, ca. 450 Höhenmeter im Auf-und Abstieg und eine Wanderzeit von    ca. 4,5 Std.

Der Wanderweg verläuft rund um das Hesselbacher Tal über den Geigerskopf, wo man vom Aussichtsturm einen herrlichen Blick in die Rheinebene und zu den Vogesen hat.  Unterwegs gibt es immer wieder schöne Plätze für eine Rast und um die guten Edelbrände der Obstbrenner zu kosten.

Eine Einkehr ist am Nachmittag im Obst- und Weinhof Buseck geplant hier wird ein Winzervesper angeboten.

Wir fahren mit dem Zug um 8.08 Uhr in Schiltach Mitte weg, die Rückfahrt von Oberkirch ist um 16.45 Uhr geplant.

Bitte um 7.50 Uhr am Bahnhof Schiltach Mitte sein wegen dem Kauf einer Gruppenkarte

 

MTB-Wochenende Breitnau 19.-21.07.19

Erfreulich:   Die Teilnehmerliste ist voll.   Anmelungen nach dem 20.05.2019 können nur noch auf eine Warteliste aufgenommen werden.

 

 

Bericht MTB Tour

 

Drei-Täler-Tour mit vielen Höhepunkten    Bild Gruppe         Bild so

Die Mountainbiker vom Skiclub Schiltach erlebten bei viel Sonnenschein eine traumhafte Frühjahrstour. Auf ihrer 3-Tälertour zeigte sich der Schwarzwald in seiner ganzen Pracht und Einzigartigkeit. Gefahren wurde dabei in zwei Gruppen, wobei eine Gruppe rein auf Muskelkraft und Ausdauer setzte und die zweite Gruppe zusätzlich mit Elektrounterstützung unterwegs war. Vom Startpunkt in Schiltach führte die Route der ersten Gruppe über das Moosenmättle nach Hornberg und von dort hinauf Richtung Oberprechtal zum Huberfelsen. Die E-Bike-Gruppe fuhr über Wolfach, Kirnbach und Gutach zum Huberfelsen. Dieser Fels zeigt sich als markante Gesteinsformation und bietet ein herrliches Panorama über die Schwarzwaldhöhen und -täler. Nach einer kurzen Rast fuhren die Biker auf unterschiedlichen Pfaden hinab nach Oberprechtal und von dort entlang der Elz in Richtung der gleichnamigen Stadt Elzach. Kurz vor Elzach führte die Tour wieder hinauf zur Heidburg, wo in Funi´s Vesperstube jeder Gast hervorragend mit lokalen Spezialitäten wie Bibeleskäs, Bratwürsten, Schnitzel oder einer feinen Erdbeersahnetorte verwöhnt wurde. Gestärkt führte die Strecke hinunter nach Halslach und auf dem Radweg ging es für alle zurück ins Städtle. Nachdem drei Berge erklommen und drei Täler durchfahren waren, wurde Bilanz gezogen. Dabei zeigte sich, dass die erste Gruppe ca. 75 Kilometer bei 1500 Höhenmetern und die E-Bike-Gruppe 1400 Höhenmeter bei 85 Kilometern bewältigt hatte. Viel wertvoller als die reinen Zahlen waren jedoch die einzigartigen Eindrücke unserer herrlichen Landschaft und die tolle Gemeinschaft. Alle Teilnehmer zeigten sich somit sehr zufrieden mit den hervorragend ausgearbeiteten Touren und bedankten sich beim Bikewart Martin Schuler und Klaus Bossert für den wunderbaren Tag zwischen Kinzigtal, Gutachtal und Elztal.